..::e-mail::..
..::Gästebuch::..
..::Meine Erreichbarkeit::..

Ich möchte hier nur positive Rituale vorstellen. Negatives und Böses gibt es genug. Ich möchte Unterstützendes zeigen und Aufbauendes. Kleine Rituale um der Liebe ein bisschen auf die Beine zu helfen, sich neu zu verlieben , oder auch Altes loslassen zu können. Auch das ist wichtig. Um ein starkes Gefühl zu vermitteln und einen Wunschpartner anziehen zu können, muss man frei sein , von den Belastungen der Vergangenheit. Deshalb beginnt meine Sammlung hier mit einem Reinigungritual. Aber nun mal genug der Vorrede...auf gehts!

In jeder Beziehung setzt man sich mit der Seele des Partners auseinander. Jegliche Verbitterung, Enttäuschung oder Schmerz aus der Vergangenheit belastet eine neue Verbindung. Deshalb ist es wichtig, sich von allen negativen Energien, die da in uns schlummern , zu befreien. Mach ein richtiges Zeremoniell daraus. Die günstigste Zeit für so ein Ritual ist ein windstiller Abend bei abnehmendem Mond . Lege alles sorgfältig zurecht, nimm ein entspannendes Vollbad und stimme Dich lansam ein.

Die Zutaten:
zwei Holzschalen
ein Sieb
einen Teelöffel getrocknenten Salbei
einen Teelöffel getrocknenten Basilikum
einen Teelöffel getrocknenten Ginseng
einen Teelöffel getrocknenten Majoran
einen Teelöffel Zimt
zwei weisse dünne Kerzen

Zünde die Kerzen an, gebe alle Zutaten in eine Holzschale, setze Dich auf den Boden oder an einen Holztisch. Halte die Schale in Deinen Händen und meditiere einen Augenblick. Mische und zermahle nun mit deinen Händen die Zutaten. Lass alles los, was Dich noch an die vergangene Liebe fesslt. Versuche versöhnlich zu sein, mit dem, was Du nicht ändern oder beeinflussen konntest. Wenn Du merkst, das Du ein Lächeln auf den Lippen hast, beginne die Zutaten in die zweite Schale zu sieben. Behalte nur den feinsten Staub. Gehe nun zu einem offenen Fenter oder nach draussen . Gehe langsam, schreite. Sprich die folgenden Worte, während du Dein Zauberpulver in die Luft wirfst:

In den heiligen Wind fliegen Vergangenheit und Sorgen,
hinaus mit dem Alten, werde nichts halten.
Neues lad ich mir ein,
mein Weg soll klar nun sein!